1 + 1 + 1 = 1

Lauterach

Im nördlichen Rheintal, am Ortsrand von Lauterach, liegt das Grundstück eingebettet in einer kleinteiligen Struktur von Einfamilienhäusern. In der dichten Bebauung positioniert sich der Baukörper eigenständig und fügt sich mit seiner dreiteiligen Kubatur stimmig in die Umgebung ein. Das Gebäude rückt von der Straße im Süden ab und orientiert sich in Nord-Südrichtung.

Drei zueinander verschobene Volumen bilden einen komplexen Baukörper. Das Gebäude erstreckt sich von zweigeschossig im Norden, über halbgeschosshohe Treppen, zu dreigeschossig im Süden. Die unterschiedlichen Dachneigungen, Vor- und Rücksprünge in Nord-Südachse sowie Höhensprünge zwischen den Geschossen, gliedern den Außen- sowie den Innenraum.

Das Gebäude erschließt sich von Westen. Vorbei an Vorzimmer und Gästebereich betritt man die großzügige Wohnküche. Durch das Versetzen der Volumen, entstehen differenzierte Bereiche, die den Wohnraum in einen zentralen Essbereich, sowie Küche und Sitzecke im östlichen Riegel gliedern. Sie orientieren sich um eine private, halb überdachte Terrasse im Süden. Ein Stampflehmofen dient als raumtrennendes Element. Die Treppe im mittleren Gebäudeteil führt über ein Halbgeschoss mit Bastelzimmer hinauf ins Obergeschoss. Hier befinden sich Schlaf- und Kinderzimmer sowie ein Badezimmer mit anschließender eingeschobener Terrasse. Dank der komplexen Kubatur, ergeben sich vielfältige Raumsituationen wie der Wohnraum mit doppelter Geschosshöhe und Licht kann allseitig bis ins Innere des Gebäudes dringen. So wird ein offenes und großzügiges Wohngefühl im Innenraum vermittelt, wobei sich der Baukörper gleichzeitig von der Nachbarbebauung abgrenzt und Privatheit schafft.

Der Massivholzbau aus Fichte ist mit Holzfaserdämmung gedämmt. Wände und Decken sind innenseitig mit Weißtanne verkleidet und für den Fußboden kommt Eichenparkett zum Einsatz. Die vertikale Weißtannenlattung der Fassade ist mit Vorvergrauungslasur behandelt. Somit wird der natürliche Vergrauungsvorgang des Holzes vorweggenommen und ermöglicht einen homogenen Alterungsprozess des Gebäudes.

Projektdetails

Projektstatus: Fertiggestellt 2020
Projekttyp: Wohnhaus
Standort: Lauterach, Österreich
Auftraggeber: Privat
Nutzfläche: 185 m2
Materialien: Holzmassivbau, Holzfaserdämmung, Fassade Weißtanne
Energie: Erdwärmepumpe

Pläne